Markus Drechsel als Nachfolger von Nora Leykamm

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

möglicherweise ist mir die oder der ein oder andere schon mal auf den Schulfluren begegnet und hat sich gefragt: „Wer ist das? Was macht der hier?“.

Dieses Geheimnis würde ich jetzt gerne offiziell lüften und mich der Schulgemeinde vorstellen: Ich bin Markus Drechsel, neuer stellvertretender Schulleiter am HLG. Kurz zu meiner Person: Ich komme ursprünglich aus Bayreuth, wohne im Landkreis Roth, bin verheiratet und unterrichte die Fächer Chemie und Biologie. Bevor ich ans HLG gewechselt bin, habe ich fünf Jahre an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen Lehrer verschiedener Schularten in meinen Fächern fortgebildet. Vorher war ich acht Jahre am Werner-von-Siemens-Gymnasium in Weißenburg tätig.

Als Biologielehrer beschäftige ich mich – wann immer möglich – mit Schmetterlingen und deren Kartierung. Um einen Ausgleich zu den eher kopflastigen Tätigkeiten meines Berufs zu finden, gehe ich auch sehr gerne in den Garten oder aber radeln und laufen.

Die Akademie als Arbeitsplatz war für mich von Anbeginn an eine einmalige Möglichkeit, während des Lehrerdaseins einmal etwas gänzlich Anderes tun zu können und völlig neue Erfahrungen zu sammeln. Dennoch war für mich schon vor meiner Tätigkeit an der ALP klar, dass ich wieder zu Schülern, einer Schule und ins „System“ zurück möchte, denn ich bin mit Leib und Seele Lehrer. Deshalb freue ich mich auf all die spannenden Dinge, die da kommen mögen.

Am HLG möchte ich zusammen mit Herrn Pfeifenberger und dem Kollegium die Schule in ihren Stärken unterstützen und weiterentwickeln im Hinblick auf ein Gymnasium, an dem alle Schülerinnen und Schüler gerne lernen und das sie zugleich auf die vielfältigen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereitet. Daher ist mir der persönliche Kontakt zur gesamten Schulfamilie immer ein wichtiges Anliegen.

In diesem Sinne freue ich mich sehr auf eine gute Zusammenarbeit am HLG und verbleibe mit herzlichen Grüßen – wir sehen uns!

Markus Drechsel