#KreativinderKrise – Ein HLG Corona-Homeschooling-Special

Ein leeres Schulhaus, das sich nur langsam füllt, halbe Klassen, strenge Hygienevorschriften, Online-Unterricht und Video-Konferenzen – Neuerungen im Schulleben, mit denen auch das HLG ziemlich überraschend konfrontiert worden ist und die sich zu Beginn des Schuljahres 19/20 noch niemand auch nur annähernd vorstellen konnte. Wie kreativ in dieser Krise agiert wird, wie die Schulfamilie zusammenhält und virtuelle Begegnungen organisiert, wie Inhalte vermittelt werden und gerade während  und trotz Corona-Zeiten  positive Zeichen gesetzt werden,  all diesen Ideen wird hier Raum geboten.

 

Maske zeigen

Jeden Tag ein wenig verkleidet in die Schule? Irgendwie schon, denn gerade sind Masken zum gegenseitigen Schutz überall: Auch am HLG gilt die aktuelle Maskenpflicht, zumindest auf den Wegen in die Klassenzimmer. Das neue Accessoire des Alltags zeigt sich ja bereits überall in vielfältigen Farben und Mustern, man kann den Mund-Nasenschutz  aber auch noch ganz anders interpretieren und der Krise mit einem Augenzwinkern, wilden Ideen oder Sehnsucht begegnen:

Gewusst wie! Kleine Tricks für den Alltag

Abstandsregeln, Hygienevorschriften und irgendwie alles neu im Schulhaus. Ganz schön verwirrend manchmal, auf was man jetzt alles achten muss, aber mit ein paar kleinen Tricks kann man sich auch auf 1,5 m Distanz herzlich begrüßen …

oder alternativ Türen öffnen (die sind am HLG aber zum Glück eh nicht geschlossen oder ganz leicht mit dem Ellenbogen zu öffnen 🙂 )