Die Helene goes to …

Im Rahmen der Sportgala hieß es erneut: Die Helene goes to … Verleihung des Schulpreises für besonderes Engagement und herausragende Leistungen: Die HELENE!

Die Preisträger in den unterschiedlichen Jahrgangsstufen sind:

Unterstufe: Birk Ehlers (7e): Birk Ehlers hat sich am Projekt HLG for future mit großem Engagement und besonderer Eigeninitiative beteiligt. Er hat die Zusammenarbeit in seiner Gruppe vereinfacht, seine Ziele ausdauernd weiter verfolgt und immer wieder die Initiative ergriffen, das Projekt fortzuführen.

Mittelstufe: Sophie Rojt (10e): Sophie Rojt hat bei ihrem ehrenamtlichen Engagement als Tutorin großes Geschick bewiesen. Sie zeigte viel Hilfsbereitschaft und besonderes Einfühlungsvermögen. Für ihre Schützlinge war sie stets gut erreichbar. Tutoren sind an der Schule die ersten “großen” Freunde unserer Fünftklässler. Manche Tutoren sind dabei besonders geschickt und werden dadurch für unsere Kinder besonders wertvoll. Wörtlich von der Nominierung zitiert ist sie die “beste Tutorin, immer für einen da, hilfsbereit, sie kann egal wen aufmuntern und würde niemanden im Stich lassen.“

Oberstufe: Bianca Fladerer (Q12): Bianca Fladerer hat während ihrer gymnasialen Laufbahn durch besondere Tatkraft und großes Geschick einem erheblichen Teil der außerunterrichtlichen Projekte des Helene-Lange-Gymnasiums zum Erfolg verholfen.

Die Schulfamilie gratuliert herzlich und freut sich mit den Preisträgern.